SC Brühl St. Gallen - Der Stadtklub im Osten

Die offizielle Facebook-Seite des SC Brühl
SC Brühl Twitter Account
SC Brühl Youtube Channel
SC Brühl Google Plus
Sponsoren-Newsticker  +++  Der neue Gold-Sponsor der Kronen: VTAG Verwaltungs- und Treuhand AG, Flawil  +++  Neue Silber-Sponsoren sind: Fatzer M. Haustechnik AG, Mörschwil  -  Electrolux AG, Zürich  +++  Die neuen Bronze-Sponsoren sind: Lang & Partner Immobilien AG, Tann/Rüti  -  Gebimo Immobilien AG, St.Gallen  -  Taverna quattro GmbH, St.Gallen  -  Secusys AG, Volketswil  -  MetroComm AG, St.Gallen  -  SJB.Kempter.Fitze AG, Frauenfeld  -  atelier ww, Zürich  -  Oekoplan AG, Gossau -  Swissplan AG, St.Gallen  +++ Möchten Sie sich engagieren beim SCB als Sponsor oder mit einem Inserat, einer Bandenwerbung, einer Stadionwerbung?  +++  Melden Sie sich bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ein Geburtstagskuchen für die grosse Liebe


Luca Fernandes, F-Junior im Team Barcelona, ist nicht nur ein begeisterter Fussballer sondern auch noch ein grosser Fan seines Clubs. Als er kürzlich seinen 8. Geburtstag feierte, durften deshalb Clubfarben und Logo seines Vereins auf dem Kuchen nicht fehlen. Alles Gute zum Geburtstag, Luca!

Kreuzbandriss mit 13 Jahren

C-Meister-Spieler Ivan La Porta hat sich in einem Spiel gegen Gossau das Kreuzband gerissen. Das ist für Jugendliche in diesem Alter aussergewöhnlich und kann auch nicht sofort operiert werden. Trainer Marco De Grassi vermisst seinen Junior und wünscht ihm viel Glück, wie er im Bericht schreibt.

Weiterlesen: Kreuzbandriss mit 13 Jahren

Torhüternachwuchs beim SC Brühl neu eingekleidet

Vor rund zwei Jahren haben wir beim SC Brühl das Torhütertraining neu aufgezogen. Dabei haben wir das Trainerteam auf drei Einheiten aufgestockt und die Zuteilung aufgrund von Alter und Leistungsstand neu festgelegt.

Das Torhütertraining

 

Weiterlesen: Torhüternachwuchs beim SC Brühl neu eingekleidet

Eine Herzensangelegenheit

Luigi Micucci, Trainer C-Promotion

Beim SC Brühl gibt es viele stille Helden, die ohne im Rampenlicht zu stehen, den Verein unterstützen. Einer von ihnen ist Luigi Micucci. Warum opfert er dem Fussball so viel Freizeit?

Manchmal hätte er Lust, den Bettel hinzuschmeissen. Wenn es mal wieder nicht so läuft, wie er sich das wünscht. Wenn die Kommunikation hapert oder wenn nicht genügend Spieler zur Verfügung stehen. Aber Luigi Micucci macht auch in der neuen Saison weiter. Zum Glück für den Verein, zum Glück für die Junioren.

Weiterlesen: Eine Herzensangelegenheit

Warum Kinder in den Fussballclub gehen

Vier Brühler F-Junioren der Mannschaft «Amsterdam» erklären in einem Video auf Youtube, warum sie Fussball spielen. Die Aufnahme, die für eine interne Trainerausbildung gemacht wurde, zeigt: Kinder wollen vor allem spielen, und sie wollen, dass die Trainer «nett» mit ihnen sind.

Weiterlesen: Warum Kinder in den Fussballclub gehen

«Best of Elite» im Paul Grüninger Stadion

Die Brühler D-Elite, Herbstmeister 2014, hatte die beiden anderen Herbstmeister aus der Ostschweiz zum Turnier eingeladen. Und so kamen am Sonntag, 29. März, die D-Elite aus Rapperswil-Jona und die D-Elite aus Frauenfeld zum grossen Finale  «Best of Elite» ins Paul Grüninger Stadion.

Weiterlesen: «Best of Elite» im Paul Grüninger Stadion

C-Meister und D-Elite überzeugen am Hallenmasters-Finale

Am Finale des Hallenmasters in Schaffhausen schafften es zwei Brühler Mannschaften aufs Podest:
Die C-Meister belegten am Schluss den dritten Rang, unsere D-Elite wurde sogar Schweizer Meister im Hallenmasters.

Weiterlesen: C-Meister und D-Elite überzeugen am Hallenmasters-Finale

JUNIOREN A-MEISTER

COCA-COLA  JUNIOR LEAGUE A
 1. FC Rapperswil-Jona 11 (6) 28
2.  FC Herisau 11 (6) 26
3.  SC Brühl 11 (13) 24
4.  FC Abtwil-Engelburg 11 (7) 18
5.  Chur 97 11 (18) 17
6.  FC Gossau 11 (5) 13
7.  USV Eschen/Mauren 11 (10) 13
8.  FC Tägerwilen 11 (4) 12
9.  FC Frauenfeld 11 (11) 12
10.  FC Winkeln-Rotm. 11 (11) 12
11.  FC Sargans 11 (31) 8
12.  FC Appenzell 11 (8) 7


Letztes Spiel
FC Rapperswil - SC Brühl 1:0 (0:0)

Winterpause

Bis zum Schluss gefightet,
und den guten dritten Platz erreicht.

Wir gratulieren!

> Alle Spiele der A-Meister-Junioren

JUNIOREN B-MEISTER
Frühlingsmeister 2016

COCA-COLA  JUNIOR LEAGUE B
 1. SC Brühl 11 (13) 27
 2. FC Rapperswil-J. 11 (6) 24
 3. FC Tobel-Affeltr. 11 (9) 24
 4. Fc Romanshorn 11 (20) 17
 5. Team Rheintal 11 (18) 15
 6. FC Frauenfeld 11 (7) 14
 7. FC Gossau 11 (11) 14
 8. FC Wittenbach 11 (23) 14
 9. FC Herisau 11 (7) 11
10. Team Glarnerland 11 (18) 11
11. Chur 97 11 (23) 11
12. FC Amriswil 11 (17) 4


Letztes Spiel
Team Rheintal - SC Brühl  2:2 (0:0)

Winterpause

Meister im Frühling - Meister im Herbst.
Super gemacht, Jungs!

> Alle Spiele der B-Meister-Junioren

 JUNIOREN C-MEISTER
Frühlingsmeister 2016

COCA-COLA  JUNIOR LEAGUE C
 1. FC Romanshorn 11 (5) 30
2.  SC Brühl 11 (3) 28
3.  Team Rheintal 11 (7) 27
4.  FC Goldach 11 (4) 24
5.  FC Wittenbach 11 (21) 19
6.  FC Teufen 11 (2) 16
7.  FC Gossau 11 (2) 13
8.  FC Wängi 11 (3) 10
9.  FC Frauenfeld 11 (8) 10
10.  Team Glarnerland 11 (2) 7
11.  FC Zuzwil 11 (4) 5
12.  FC Abtwil-Engelburg 11 (5) 3

 

Letztes Spiel
SC Brühl - Team Glarnerland  5:0 (3:0)

Winterpause

Ein tolles Team spielt eine tolle Saison.
Wir gratulieren zur Silbermedaille!

 > Alle Spiele der C-Meister-Junioren

 JUNIOREN D-ELITE

D-ELITE GRUPPE 3
1. SC Brühl 8 58:13 21
2.  FC Uzwil-Henau 8 57:18 18
3.  FC Wattwil-Bunt 8 39:32 16
4. FC Appenzell 8 33:34 15
5.  FC Gossau 8 25:17 14
6.  FC Winkeln 8 16:20 10
7.  FC Romanshorn b 8 12:65 6
8.  FC Ebnat-Kappel 8 17:29 4
9.  FC Flawil 8 16:45 1

 

Letztes Spiel
SC Brühl - FC Flawil  8:2 (3:1, 7:1)

Winterpause

Vom ersten bis zum letzten Tag
an der Tabellenspitze.
Wir gratulieren dem Herbstmeister!

 > Alle Spiele der D-Elite-Junioren

Der SC Brühl ist seit dem Jahr 2007 Träger des Qualitäts- und Integrationslabels «Sport-verein-t». Er verpflichtet sich damit zur gelebten Integration von Menschen jedwelcher Herkunft, zu einem menschlichen Umgang im Vereinsleben und zur Förderung des Ehrenamts. 2009, 2011 und 2013 wurde das Label nach eingehender Prüfung der «IG St.Galler Sportverbände» verlängert. Im Jahr 2012 erhielt der SC Brühl an der St.Galler Sportgala unter mehr als 1000 Vereinen die Auszeichnung als «bester Verein im Kanton St.Gallen».

 

Die Sozialcharta des SC Brühl und der Leitfaden für die Gewalt und Konfliktprävention
(anklicken für vergrösserte Darstellung).

Der Verein sensibilisiert seine Mitglieder (Funktionäre, Spieler, Trainer, Betreuer, Eltern) und organisiert regelmässig Veranstaltungen vor dem Hintergrund von «Sport-verein-t».

Brühler Ansprechpersonen:
- Patrik Kobler, Verantwortlicher Sport-verein-t
- Edvige Cavalleri, Vertrauensstelle
- Mauro Pedone, Vertrauensstelle

Weiterführende Links:

> Statuten des SC Brühl
> Jahresbericht 2013 Sport-verein-t
> Weitere Infos zum Label

Wir danken unseren Platin- und Goldsponsoren.

 

typotron typotron